Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Fassung vom 28. August 2006

Auf diesen Seiten können Sie alle Artikel der aktuellsten Fassung des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland online nachlesen. Eine gedruckte, als Buch gebundene Version des Gesetzes inklusive einem Geleitwort des Präsidenten des Deutschen Bundestages können Sie hier bei uns im Rahmen der Aktion grundgesetz-gratis.de kostenlos und versandkostenfrei bestellen.

Artikel 120

(1) Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten und die sonstigen inneren und äußeren Kriegsfolgelasten nach näherer Bestimmung von Bundesgesetzen. Soweit diese Kriegsfolgelasten bis zum 1. Oktober 1969 durch Bundesgesetze geregelt worden sind, tragen Bund und Länder im Verhältnis zueinander die Aufwendungen nach Maßgabe dieser Bundesgesetze. Soweit Aufwendungen für Kriegsfolgelasten, die in Bundesgesetzen weder geregelt worden sind noch geregelt werden, bis zum 1. Oktober 1965 von den Ländern, Gemeinden (Gemeindeverbänden) oder sonstigen Aufgabenträgern, die Aufgaben von Ländern oder Gemeinden erfüllen, erbracht worden sind, ist der Bund zur Übernahme von Aufwendungen dieser Art auch nach diesem Zeitpunkt nicht verpflichtet. Der Bund trägt die Zuschüsse zu den Lasten der Sozialversicherung mit Einschluß der Arbeitslosenversicherung und der Arbeitslosenhilfe. Die durch diesen Absatz geregelte Verteilung der Kriegsfolgelasten auf Bund und Länder läßt die gesetzliche Regelung von Entschädigungsansprüchen für Kriegsfolgen unberührt.
(2) Die Einnahmen gehen auf den Bund zu demselben Zeitpunkte über, an dem der Bund die Ausgaben übernimmt.
Inhaltsverzeichnis
Copyright © 2007 www.grundgesetz-gratis.de in Interaktion mit der Webseite des Deutschen Bundestags.
Aktionsstand am 16.10.2018, 15:25:37 Uhr: 140.123 bestellte Grundgesetze seit dem Start der Aktion am 05.08.2007


Ihr persönliches und
gebundenes Exemplar
vom Grundgesetz
jetzt gratis und versand-
kostenfrei bestellen!
Jetzt gratis und versandkostenfrei bestellen!